St.
Bankier der Barmherzigkeit: Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Bankier der Barmherzigkeit: Friedrich Wilhelm Raiffeisen - Das Leben des Genossenschaftsgründers in Texten und Bildern
Der Name Raiffeisen ist den meisten Menschen bekannt, nur wenige wissen jedoch, welche Persönlichkeit sich dahinter verbirgt. Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) hat als Begründer der neuzeitlichen ländlichen Genossenschaften einen entscheidenden Beitrag zur Lösung der sozialen Frage geleistet. Mit seinen "Darlehnskassen-Vereinen" schuf er ein Instrument zur Kreditversorgung für die arme Bevölkerung; daraus entstand noch zu seinen Lebzeiten eine außerordentlich erfolgreich arbeitende Organisation.Heute sind in rund 100 Ländern der Welt über 500 Millionen Menschen in Raiffeisen-Genossenschaften organisiert. Im Mittelpunkt aller Bemühungen des Sozialreformers steht seine christliche Grundhaltung. Raiffeisen hat sein ganzes Werk unter dem Gesichtspunkt der Verantwortlichkeit des Christen für seinen Nächsten gesehen.Mit Hilfe von Abbildungen und zahlreichen Originaltexten wird das bewegte und bewegende Leben Friedrich Wilhelm Raiffeisens geschildert. Vor uns entsteht das Bild eines christlich motivierten Helfers der Menschheit, der in eine Reihe mit seinen Zeitgenossen Wichern, Fliedner, Kolping, Ketteler und Bodelschwingh gestellt werden muss.
Artikelnummer:155921000
Titel:Bankier der Barmherzigkeit: Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Untertitel:Das Leben des Genossenschaftsgründers in Texten und Bildern
Autor:Klein, Michael
Verlag:Neukirchener Verlag
ISBN:3761559216
EAN:9783761559215
Gewicht:190 g
Umfang:96 S.
Erscheinungsdatum:29. Juni 2012
Einband:Gebunden
Format:12.3 x 19 cm
Kurzinfo:mit s/w Bildern
Zusatztext:Zum 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen am 30.März 2018
Verkäufer:Logo SCM Verlagsgruppe
Status:Nicht auf Lager, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochenbestellbar
Preis:12,99 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Leseprobe

St.