St.
Christsein in der Konsumgesellschaft
Christsein in der Konsumgesellschaft - Nachdenken über eine alltägliche Herausforderung
Identität, Individualität und Heimat sind in der Konsumgesellschaft zu einer schnell vergänglichen Ware geworden. In seinem Buch zeigt Weißenborn die dahinter stehenden Zusammenhänge auf und begibt sich auf die Suche nach Ansätzen für ein Christsein jenseits der Konsummentalität.
Christian Döring / www.jesus.de
Thomas Weißenborn, stellvertretender Direktor des Marburger Bibelseminars, mutet dem Leser mit diesem Buch einiges zu. Er kratzt das Thema „Christsein im Alltag“ nicht nur an, nein, er geht ans Eingemachte. Er kitzelt nicht mal so für eine Stunde unser schlechtes Gewissen frei, nein, er wirft uns vor, dass wir als Teil der Konsumgesellschaft am Wohlstand kleben und nicht bereit dazu sind, umzudenken, und diesem Umdenken auch praktische Schritte folgen zu lassen.
Leicht gesagt, werden Sie denken, aber Thomas Weißenborn geht an manchen Stellen sehr ins Detail und entwaffnet damit diejenigen, die sagen wollen: „Was kann schon ein Einzelner bewirken!“ Nachdem der Autor unser schlechtes Gewissen freigelegt hat, sagt er uns, wie wir im Alltag leben können. Und zwar so, dass es Gott, den Menschen und vor allem auch uns gut dabei geht. Denn dass etwas faul in der Gesellschaft ist, das ahnt wohl jeder von uns. Weißenborn rät dazu, sich beim Kauf von Konsumgütern zunächst zu informieren: "Es ist erstaunlich, was Suchmaschinen zu Tage fördern, wenn man den Namen eines Labels in Verbindung mit Stichworten wie Umweltstandards, Ausbeutung, Kinderarbeit oder Ähnlichem eingibt." Oft landet man bei solch einer Suche auf Homepages kirchlicher oder auch gewerkschaftlicher Initiativen, die genaue Informationen zur Herstellung von Artikeln liefern. Weißenborn rät auch, von Herstellern direkt per Post oder per Mail Informationen zu verlangen.
All das ist jedoch erst der Anfang seiner praktischen Tipps und Aufforderungen. Da wird mir schon ziemlich ungemütlich in meinem bislang so gemütlichen Lesesessel - und wo kommt der eigentlich her? Diese kleine Broschüre besitzt Sprengkraft, wenn wir sie und uns selbst ernst nehmen!
Artikelnummer:331131000
Titel:Christsein in der Konsumgesellschaft
Untertitel:Nachdenken über eine alltägliche Herausforderung
Autor:Weißenborn, Thomas
Verlag:Francke Buchhandlung GmbH
ISBN:3868271317
EAN:9783868271317
Gewicht:155 g
Umfang:144 S.
Erscheinungsdatum:14. Dezember 2009
Einband:Paperback
Format:13,5 x 20,5 cm
Verkäufer:Logo SCM Verlagsgruppe
Status:lieferbar
Preis:9,95 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Leseprobe

St.

Kunden haben auch gekauft