St.
Radikal barmherzig
Radikal barmherzig - Das Leben von Johann Heinrich Arnold - eine Geschichte von Glauben und Vergebung, Hingabe und Gemeinschaft
Können unsere Verletzungen zu unseren größten Gaben werden? Johann Heinrich Arnold (1913–1982) war ein verwundeter Mann. Dennoch, wer ihn kannte, bezeichnet die Begegnung mit ihm als einzigartig. Manche erwähnen seine Demut und sein Mitgefühl; andere seine Direktheit und seinen bodenständigen Humor. Wildfremde Menschen offenbarten ihm ihre dunkelsten Geheimnisse und zogen verwandelt weiter. Andere hätten ihm am liebsten umgebracht.

Der Autor Henri J. M. Nouwen bezeichnete ihn als „prophetisch“ und schrieb, seine Worte würden ihn treffen „wie ein zweischneidiges Schwert“ und stellten ihn „vor die Wahl zwischen Wahrheit und Lüge, Selbstlosigkeit und Egoismus ... Heini Arnold ist kein frommer, sentimentaler Leiter. Jedes Wort entspringt seiner Erfahrung“.

Wer war dieser außergewöhnliche und doch einfache Mann? In diesem packenden und geistlich reichen Buch erzählt Peter Mommsen die dramatische Geschichte des Großvaters, den er kaum kannte. Wer es liest, wird danach anders auf sein eigenes Leben blicken.

Eberhard Arnold (1883–1935) gehört zu den großen Gestalten der Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts. Er rang leidenschaftlich darum, Jesus kompromisslos zu folgen, und gründete die Bruderhof-Bewegung. Sein Sohn Johann Heinrich Arnold leitete die Bewegung von 1962 bis zu seinem Tod.
Artikelnummer:590078000
Titel:Radikal barmherzig
Untertitel:Das Leben von Johann Heinrich Arnold - eine Geschichte von Glauben und Vergebung, Hingabe und Gemeinschaft
Autor:Mommsen, Peter
Verlag:Neufeld Verlag
ISBN:3862560783
EAN:9783862560783
Gewicht:826 g
Umfang:320 S.
Erscheinungsdatum:10. Juli 2017
Einband:Gebunden
Format:16,5 x 24 cm
Kurzinfo:mit 32 S. s/w Bildteil und Schutzumschlag
Zusatztext:Vorwort von Eugene H.Peterson
Verkäufer:Logo SCM Verlagsgruppe
Status:Nicht auf Lager, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochenbestellbar
Preis:29,90 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
St.